Latein-Nachhilfe in Aachen

Viele Sprachen sind mit dem Lateinischen verwandt oder von ihm beeinflusst worden. Wer Latein kann, hat es viel leichter mit romanischen Sprachen wie Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Italienisch. Aber auch im Deutschen und Englischen gehen viele Worte auf die lateinische Sprache zurück. Für manche Studiengänge ist das Latinum eine wichtige Voraussetzung. Latein sollte man beherrschen, wenn man zum Beispiel Germanistik, Geschichte, Theologie, Archäologie, Kunstgeschichte, Philosophie, Musik oder eine europäische Sprache studieren will. Medizin und Jura, früher ohne Latein unvorstellbar, kann man zwar derzeit ohne Latinum studieren, aber viele Universitäten denken darüber nach, die Latein-Pflicht wieder einzuführen.

Wer Latein lernt, braucht eine starke Motivation zum Lernen. Da Latein eine sehr strukturierte Sprache ist, hat jedes Verb verschiedene Formen, die genauso wie viele Ausnahmeregelungen konsequent gelernt werden müssen.

 

Wenn Ihr Kind die Freude an diesem Fach  verloren hat, helfen ihm unsere Nachhilfelehrer mit lustigen oder spannenden Texten und guten Lerntipps, den Anschluss wieder zu finden und mit neuer Motivation am Unterricht teilzunehmen.

GRATIS PROBEUNTERRICHT