Nur der ist ein geborener Lehrer, welcher die Begeisterung seiner Schüler erwecken kann.

Ernst Hähnel (1811 – 1891), deutscher Bildhauer

 An diesem Anspruch orientieren wir uns. Auch wenn es nicht immer und bei jedem Schüler gelingt, erreichen wir meistens viel mehr, als nur eine Notenverbesserung.

"Sie haben es verstanden, (meinem Sohn) die Lernfreude und Motivation zurückzugeben, die er nach der 2. Klasse verloren hatte. ... Wir haben es Ihnen maßgeblich zu verdanken, dass Alexander die Empfehlung für das Gymnasium erhalten hat, über die er sich selbst am meisten freut...."
Die Lehrkräfte der Nachhilfe-Extra haben Freude am Umgang mit Schülerinnen und Schülern, bemühen sich, jedem mit seiner Persönlichkeit gerecht zu werden und ihn bestmöglich zu fördern. Unsere Nachhilfelehrerinnen und -lehrer werden sorgfältig ausgewählt und geschult und profitieren von ihrer langjährigen Erfahrung. Unterstützt werden sie von den Büroleiterinnen und der Leiterin der Schülerhilfe, Annette Kübler.

 

Annette Kübler, Inhaberin, zertifizierte Dyskalkulietherapeutin

Als Lehrerin für Sekundarstufe I und II mit umfassender Berufserfahrung in der freien Wirtschaft, Organisation und Projektleitung profitiert Annette Kübler bei der Leitung ihrer 3 Nachhilfeinstitute von ihrer pädagogischen Ausbildung genauso wie von ihren Erfahrungen im kaufmännisch-organisatorischen Bereich. Qualität bedeutet für sie, fachlich und pädagogisch erstklassigen Unterricht und eine engagierte Betreuung der Schülerinnen und Schüler sowie ihrer Eltern zu gewährleisten. In den Jahren 2011/12 absolvierte Annette Kübler eine Zusatzausbildung als zertifizierte Dyskalkulietrainerin und unterrichtet heute erfolgreich bis zu 3 EinzelschülerInnen mit Rechenschwäche. Außerdem hat sie viel Freude an der Arbeit mit den Grundschülerinnen und Grundschülern, die ihr immer wieder versichern, wie gern sie zu "ihrer" Nachhilfe kommen.

 

Sabine Ahlhorn, Kundenbetreuung

Als Mutter eines 12-jährigen Sohnes ist Sabine Ahlhorn fest überzeugt, dass qualifizierte Nachhilfe jungen und älteren Schülerinnen und Schülern über gelegentliche Schwierigkeiten in der Schule sehr gut hinweg helfen kann. Sie organisiert - in Zusammenarbeit mit ihrer Kollegin Miriam Mews - mit viel Freude und Engagement den Alltag in der Niederlassung in Oberpleis. Außerdem ist sie standortübergreifend für die Zufriedenheit unserer Kunden zuständig. Sprechen Sie sie an, sie hat immer ein offenes Ohr und oft eine gute Lösung für die Herausforderungen des Schulalltags.

 

Sabine Heinze, Niederlassungsleiterin Oberdollendorf

Sabine Heinze ist seit März 2016 Niederlassungsleiterin des Instituts in Oberdollendorf. Sie kümmert sich engagiert um Schüler und Eltern und sorgt für eine angenehme Atmosphäre für den Nachhilfeunterricht. Als Mutter zweier Kinder, einer Studentin und eines Oberstufenschülers, weiß sie mit den Herausforderungen des Schulalltags umzugehen und die jeweils beste Lösung zu finden. Ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Alltagssituationen kann sie hervorragend im Nachhilfe-Institut einbringen. Sie ist Ihre Ansprechpartnerin in allen Fragen um Schule und Nachhilfe. Rufen Sie sie an oder kommen Sie vorbei – ein offenes Gespräch löst manchmal schon einen Teil der Probleme!"

 

Heike Krupp, Niederlassungsleiterin Bad Honnef

Heike Krupp arbeitet seit Dezember 2014 in der Nachhilfe-Extra in Bad Honnef. Sie hat sich gut eingearbeitet und sorgt zusammen mit Sabine Pfeifer für einen möglichst reibungslosen Ablauf des Unterrichts. Als Mutter von 3 fast erwachsenen Kindern hat sie viel Verständnis für die Anliegen der SchülerInnen und ihrer Eltern und versucht immer, die für alle Beteiligten beste Lösung zu finden.

 

Ursula Malejka, Niederlassungsleiterin Aachen

Ursula Malejka hat viele Jahre Erfahrung in der Leitung eines privat geführten Nachhilfeinstituts und weiß, worauf es ankommt. Im Vordergrund steht für sie die Qualität des Unterrichts sowie die bestmögliche Betreuung der Schülerinnen und Schüler. Ihr Engagement endet nicht mit der Anmeldung, denn sie weiß, dass Schulprobleme nur behoben werden können, wenn die Schülerinnen und Schüler gern zur Nachhilfe kommen und die Eltern sich zuhause entlastet fühlen.

 

Miriam Mews, Niederlassungsleiterin Oberpleis

Miriam Mews, selbst Mutter zweier Söhne, ist seit März 2016 Niederlassungsleiterin des Instituts in Oberpleis. Gemeinsam mit Sabine Ahlhorn sorgt sie dafür, dass der Unterricht für Schüler und Lehrer in einer angenehmen Atmosphäre verläuft und geht gerne auf Anregungen und Wünsche ein. Als langjährige Umweltpädagogin hat sie viel Erfahrung mit Menschen aller Altersgruppen. Besonders der Umgang mit Kindern und Jugendlichen macht ihr Spaß und sie weiß, wie gut ihnen eine zusätzliche Förderung außerhalb der Schule tun kann, damit das Selbstbewusstsein und das fachliche Können wachsen.

 

Sabine Pfeifer, Niederlassungsleiterin Bad Honnef

Sabine Pfeifer hat bereits einige Jahre mit großem Engagement die Niederlassung in Oberdollendorf geleitet. Seit 1. Mai 2015 betreut sie zusammen mit Heike Krupp das Büro in Bad Honnef und sorgt dafür, dass unsere Schüler bestens betreut werden. Auch für die Eltern hat sie immer ein offenes Ohr und versucht, allen Wünschen und Vorstellungen so gut wie möglich gerecht zu werden.

 
Zum Seitenanfang